infografik userinterfacedesign Fitt's Law 01

Kurze Distanz, grosses Ziel

Wie viel Zeit benötigt wird, um zu einem Ziel zu gelangen, hängt von der Distanz und der Grösse des Ziels ab.

Fehlerquote reduzieren

Der Psychologe Paul Fitts beschrieb schon in den 1950er, dass ein Nutzender umso länger braucht, ein Ziel mit dem Finger oder Mauszeiger zu treffen, je grösser die Distanz und je kleiner der Zielpunkt ist. Die Fehlerquote steigt auch je schneller die Bewegung gemacht wird. Die Regel scheint offensichtlich, wird aber in der Praxis trotzdem off vergessen oder vernachlässigt.

Gestaltung und Platzierung von Steuerelementen

Fitts Gesetz hat grossen Einflüsse auf die Gestaltung und Platzierung von Steuerelementen. Gutes Design reduziert die Fehlerquote bei der Interaktion und verbessert die Benutzbarkeit des digitalen Produkts. So kann beispielsweise der Bildschirmrand zur Platzierung von Steuerungselemente verwendet werden. Der Bildschirmrand oder die Ecken dienen als Barrieren für den Mauszeiger und reduzieren die Zielsuchbewegung dadurch erheblich.

Fitts Law anwenden

Interaktive Elemente wie Buttons und Links sollten sich klar von anderen UI-Elemente unterscheiden, auch in der Grösse und Platzierung. Für die wichtigste Aktion auf dem Screen wird der grösste Button verwendet. Weniger wichtige Aktionen werden oft nur als Link dargestellt. Bei dieser Art von Button ist es wichtig, dass die ganze Region, auch die unsichtbare Buttonfläche, klickbar ist.

Distanz verkürzen

Wie kann ein gutes User Interface die «Reisezeit» des Mauszeigers verkürzen? Oder bei Touch-Anwendungen das wilde Gestikulieren auf dem ganzen Screen verhindern? Kontextmenüs reduzieren die Distanz zum Ziel und machen die Arbeit mit Fachanwendungen effizienter. Sie zeigen unmittelbar bei der Zeigerposition hilfreiche Menüpunkte an. Eine andere Möglichkeit ist bei Dropdown Menüs die wahrscheinlichsten Punkte ganz oben aufzuführen. So ist es hilfreich, wenn in der Schweiz, bei der Länderauswahl das Land nicht zwischen Swaziland und Schweden gesucht werden muss, sondern ganz oben in der Auswahl steht.

Aus der Praxis

Gestalten Sie das Ziel genügend gross und reduzieren Sie die Distanz zum Ziel.